Ausführliche Informationen zur Befragung (Evaluationsbericht)

PH 7 Büro für Evaluation

PH-7 OG – Büro für Evaluation aus Wolfurt ist beauftragt das Projekt 65+ über die nächsten drei Jahre zu begleiten. Ganz zu Beginn des Projekts (im Dezember 2013) wurde eine repräsentative Befragung in den beiden Gemeinden Götzis und Koblach durchgeführt. Den ausführlichen Bericht über die Durchführung und Methodik der Befragung sowie die Befragungsergebnisse selbst, finden Sie … „Ausführliche Informationen zur Befragung (Evaluationsbericht)“ weiterlesen

Fotos von der Koblacher Veranstaltung

Am 10. April 2014 haben wir das Projekt 65+ und die letztjährige Befragungsergebnisse in der Dorfmitte in Koblach vorgestellt. Hier finden Sie Fotos von dieser lebendigen Veranstaltung, bei der – wie in Götzis – in mehreren Arbeitsgruppen Ideen und Wünsche für das Projekt 65+ zusammengetragen wurden. Moderator war Peter Swozilek aus Schwarzach.

Präsentation der Befragungsergebnisse in Götzis

Anbei finden Sie die Ergebnisse der repräsentativen Betragung, die Ende letzten Jahres durchgeführt wurden. Verena Folie, von ph-7 aus Wolfurt stellte bei der Startveranstaltung die Daten vor. Präsentation der Befragungsergebnisse

Rege Beteiligung bei Startveranstaltung

Gestern Abend fand in der Kulturbühne AMBACH in Götzis die Startveranstaltung des Pilotprojekts 65+ statt. Der Einladung folgten rund 100 engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Götzis und Kolbach. Moderiert wurde der Abend von Dr. Manfred Hellrigl und Dr. Kriemhild Büchel-Kapelle (beide Büro für Zukunftsfragen). Nach der Begrüßung durch die Bürgermeister der beiden Gemeinden BM Werner … „Rege Beteiligung bei Startveranstaltung“ weiterlesen

Was schätzen Sie…. (Teil 2)

wie zufrieden sind unseren Mitbürger/innen über 65 Jahren rückblickend auf ihr Leben? Und wie gut ist ihr Gesundheitszustand?  Aus der repräsentativen Befragung, die wir Ende letzten Jahres im Rahmen des Projekts 65plus durchgeführt haben, können wir diese und viele weitere Fragen beantworten. Die Befragungsergebnisse stellen wir Ihnen am Mittwoch, 12. März um 18 Uhr in … „Was schätzen Sie…. (Teil 2)“ weiterlesen