Generalversammlung des Seniorenbundes Götzis

Im Foyer der Kulturbühne AMBACH begrüßte Obmann Werner Huber 108 Seniorinnen und Senioren, Bgm. Christian Loacker, BO Pepi Oswald, den Koblacher Obmann Walter Ellensohn und GF Franz Himmer, um gemeinsam die vergangenen 4 Jahre Revue passieren zu lassen und die Vereinsleitung zu wählen. Dank vieler engagierter Mitglieder konnte den Seniorinnen und Senioren ein breites Spektrum an Aktivitäten angeboten werden. Es wurde gesungen, gekegelt, gewandert, geradelt und Tennis gespielt. Jedes Jahr im Sommer gab es ein Grillfest und vor Weihnachten freuten sich die Mitglieder auf die stimmungsvolle Adventfeier. 1 bis 4 tägige Reisen fanden großen Anklang. Exkursionen und Vorträge vermittelten viel Wissenswertes. Die Aussendungen und Mitteilungen des Seniorenbundes wurden von Renate und Otto Sturn versandfertig gemacht und von den SeniorInnen ausgeteilt. Damit kann der Kontakt mit allen Mitgliedern erhalten werden. Für Verdienste um den Verein wurden von Landes- und Ortsgruppen Obmann Werner Huber, BO. Dr. Josef Oswald und Franz Himmer Ehrenzeichen verliehen und Geschenke verteilt. Der Vortrag von ABM Mohr zum Thema „Vorarlberg wird älter – Chancen und Herausforderungen“ stieß auf großer Interesse.