Feuerwerk in Arbon

Das Essen auf dem Schiff „Stadt Bregenz“ mundete allen ausgezeichnet

An einem schönen Sommerabend im Juli 2019 brachen etliche Mitglieder der Götzner Wanderfreunde auf, um das Feuerwerk in Arbon zu besichtigen. Mit der Eisenbahn fuhren wir nach Bregenz. Die Anfahrt und Rückfahrt war ja im Preis des Tickets enthalten.
Das Motorschiff „Stadt Bregenz“ brachte uns nach Arbon, einem kleinen Städtchen am Schweizer Bodenseeufer. Auf der Fahrt dahin genossen wir ein dreigängiges Menü. Als die rote Sonne am Horizont unterging, hob das die Stimmung auf dem Schiff ungemein. Natürlich wurde dies auch fleißig fotografiert. Daher schien uns die Anreise auch recht kurz.
Jährlich findet anlässlich des Seenachtfestes ein grandioses Feuerwerk statt. Das Schiff „parkte“ direkt vor der Stadt auf dem See. Nach Einbruch der Dunkelheit ging es mit dem Feuerwerk los. Einen besonderen Charme versprühte das Spekta-kel durch die sich im Wasser spiegelnden, vielfarbig hochgeschossenen Feuer-werkskörper. Die besondere und eigenartige Stimmung ließ unser Herz höher schlagen. Leider war schon nach einer Viertelstunde das beeindruckende Ereignis vorbei.
Auf der Rückfahrt wurde uns noch selbstgemachter Fruchtsalat mit Vanilleeis ser-viert. Kurz nach Mitternacht legten wir, glücklich und zufrieden, in Bregenz an.
Dieses schöne Erlebnis wird vielen von uns noch sehr lange in Erinnerung bleiben.